Alle Zeilen oder Spalten in Excel gleichzeitig einblenden

Nehmen wir die folgende Situation an: Sie haben eine Excel-Arbeitsmappe von einem Kollegen, Kunden oder jemand anderem erhalten, aber Sie haben das Gefühl, dass einige Zeilen oder Spalten ausgeblendet sind. Sie können excel alle spalten einblenden. Damit haben Sie bereits gute Arbeit geleistet, denn es ist sehr schwierig, an den kleinen Linien an der Seite oder oben zu erkennen, dass es versteckte Zeilen oder Spalten gibt. Aber wie kann man alle Zeilen und Spalten gleichzeitig ein- und ausblenden? Alle Zeilen ein- und ausblenden, Zeilen, Spalten, Spalten, Excel, alle Zeilen, alle Spalten, alle Spalten?

Methode 1: Alle Zeilen oder Spalten manuell ein- und ausblenden
    Zeilen und Spalten ausblenden
    Zeilen und Spalten einblenden
Methode 2: Verwenden Sie Professor Excel-Tools.

Methode 1: Alle Zeilen oder Spalten manuell ein- und ausblenden
Zeilen und Spalten ausblenden

Viele Menschen lieben die Funktion „Ausblenden“ zum Ausblenden von Zeilen oder Spalten, da sie sehr einfach zu bedienen ist: (die Zahlen entsprechen dem Bild)

Markieren Sie die Zeile(n) oder Spalte(n), die Sie ausblenden möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeilennummer oder den Spaltenbuchstaben und klicken Sie auf "Ausblenden".
Leider hat es einen großen Nachteil: Ausgeblendete Zeilen oder Spalten sind sehr schwer zu sehen. Es wird nur durch eine dünne Doppellinie zwischen der Zeilen- oder Spaltennummer symbolisiert.
Eine bessere Möglichkeit, Zeilen oder Spalten auszublenden, ist die Gruppenfunktion.

Zeilen und Spalten einblenden


Blenden Sie alle ausgeblendeten Zeilen aus, indem Sie die Zeilen „um“ die ausgeblendete Zeile herum markieren. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Zeilennummer und klicken Sie auf „Ausblenden“.

Blenden Sie alle ausgeblendeten Zeilen aus, indem Sie die Zeilen „um“ die ausgeblendete Zeile herum markieren. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Zeilennummer und klicken Sie auf „Ausblenden“.

Wie kann man also alle ausgeblendeten Zeilen einblenden?

Wählen Sie den gesamten Bereich aus, in dem Sie ausgeblendete Zeilen verdächtigen. Alternativ können Sie auch das gesamte Arbeitsblatt in der linken oberen Ecke auswählen.
Doppelklicken Sie nun auf die Grenze zwischen zwei Zeilennummern (Nummer 5 im Screenshot oben). Jede Zeile hat nun ihre Mindestgröße, um den gesamten Inhalt abzudecken. Es gibt einen Nachteil: Die Zeilenhöhe aller ausgewählten Zeilen wird zurückgesetzt. Wenn Sie also die Zeilenhöhen bereits manuell eingestellt haben, ist sie weg.
Anstatt nach der obigen Ziffer zwei mit der rechten Maustaste auf den Spalten- oder Zeilenkopf zu klicken (d.h. den Spaltenbuchstaben über Ihrer verborgenen Spalte oder die Zeilennummer auf der linken Seite). Klicken Sie anschließend auf "Ausblenden".

Methode 2: Verwenden Sie Professor Excel-Tools.
ausblenden, einblenden, Manager, Zeilen, Spalten, Add-In, Excel

Mit den Professor Excel Tools können Sie Zeilen und Spalten komfortabel ein- oder ausblenden.

Das Excel-Add-In Professor Excel Tools bietet eine Funktion zum Einblenden aller ausgeblendeten Zeilen und Spalten auf allen Blättern mit einem Klick. Alternativ können Sie auch nur die Zeilen oder Spalten auf dem ausgewählten oder aktuellen Blatt einblenden.

Um die Funktion zu nutzen, klicken Sie im Ribbon „Professor Excel“ auf „Ausgeblendete Zeilen und Spalten“. Nun sehen Sie ein Fenster, wie auf dem Screenshot auf der rechten Seite gezeigt.