Bitcoin sieht monumentale Rückkehr in Q1 2021

Der Bitcoin-Kurs hat im März – einem typischerweise bärischen Monat – die Erwartungen übertroffen und einen massiven Wertzuwachs in Q1 verzeichnet.

Der Bitcoin-Preis hat sein höchstes Quartal in acht Jahren gerühmt, nachdem er ein Allzeithoch eingesackt und eine kritische Stärke und Unterstützungsebene erreicht hat.

Da das erste Quartal dieses Jahres einwickelt, Bitcoin Preis ist auf seine stärkste Gewinn in drei Monaten als jedes Quartal seit 2013 suchen. Mit einem Gewinn von 103% in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 sieht der Preis der Kryptowährung einem überraschenden Abschluss des März entgegen.

Typischerweise bringt der dritte Monat des Jahres negative Renditen ein, so dass ein massiver Anstieg von fast 30 % im Laufe des Monats ein Beweis für einen starken Start in das Jahr ist. Darüber hinaus hat Crypto Trader im Laufe des März sein Rekordhoch von über $61.000 USD eingesackt – ein Betrag, der dreimal so hoch ist wie das Allzeithoch vor einem Jahr.

Bitcoin-Kurs in den nächsten paar Monaten

Das zweite Quartal eines jeden Jahres war historisch gesehen das stärkste im Leben von Bitcoin. Nur zwei Jahre im Leben von Bitcoin haben negative Renditen gesehen – mit beiden minimalen Rückgängen im Handelswert. Vor zwei Jahren sah das zweite Quartal von Bitcoin fast 160% Rendite im grünen Bereich – ein Wert, von dem Analysten und Bullen hoffen, dass er dieses Jahr übertroffen wird.

Da sich der Bitcoin-Preis weiterhin gut hält, vermuten einige, dass der Bullenlauf noch nicht vorbei ist und dass der Kryptowährungspreis einen weiteren Anstieg erleben wird. Wenn man sich frühere Zyklen von Bullen- und Bärenläufen anschaut, ist Bitcoin nach der Bitcoin-Halbierung auf dem besten Weg, seinen Preis weiter zu steigern.

PlanB, ein Kryptowährungsanalyst, sagt voraus, dass der Bitcoin-Preis einen Höchststand zwischen 100.000 USD und 288.000 USD erreichen wird, bevor diese Rallye vorbei ist. Während die Spanne groß ist, wurden beide Zahlen noch nicht erreicht, also wenn die Analyse richtig ist, gibt es noch Raum zu wachsen.

PlanB merkte auch an, dass alle Bedenken über den schnellen Preisanstieg von Bitcoin beruhigt werden sollten, da dieser sich nicht bemerkenswert von früheren Rallyes unterscheidet:

„Bitcoin derzeit in zwischen 2013 und 2017 Spuren,“ er zusammengefasst, um Twitter-Follower.